St. Katharinen Kirche Schönemoor
St. Katharinen Kirche Schönemoor

Herzlich willkommen auf der Website der Ev.- luth. Kirchengemeinde Schönemoor

Karwoche und Ostern in Schönemoor

Jeden Abend: "Der Mond ist aufgegangen" auf dem Nettoparkplatz in Heide

Auch wenn das kirchliche Leben zur Zeit sehr stark eingeschränkt ist, bietet die Kirchengemeinde Schönemoor in der Karwoche und am Osterfest Möglichkeiten an, die stille Zeit und das Osterfest wahrzunehmen und zu feiern.

Wie auch in anderen Kirchengemeinden in Deutschland wird an jedem Tag um 19.00 Uhr das Lied: Der Mond ist aufgegangen erklingen. In Schönemoor wird das wegen der besseren Wahrnehmung in Heide auf dem Nettoparkplatz geschehen.

Karfreitag

Am Karfreitag wird auf der Website der Kirchengemeinde (www.kirche-schoenemoor.de) eine Karfreitagsandacht mit Liedern, Texten aus der Passionsgeschichte und Gebeten freigeschaltet. Unterlegt wird sie mit Bildern aus der Kirche. Die Karfreitagspredigt von Pastorin Wöhler kann separat angehört werden.

Das Osterfest

Ostergeschenke

Für das Osterfest werden kleine Osterpäckchen gepackt, mit Bildern und der ausgedruckten Osterpredigt von Pastorin Wöhler. Sie sollen an Menschen in der Gemeinde verteilt werden, von denen man glaubt, dass sie sich über einen solchen Ostergruß freuen. Die Gaben stehen am Karsamstag vor dem Kircheneingang bereit und können mitgenommen und verteilt werden.

Am Ostersonntag kann von der Website eine Osterandacht, wieder mit Musik, Gebeten, Lesungen und österlichen Bildern, heruntergeladen werden. Beide Andachten werden aufgenommen von Pastorin Susanne Wöhler und Kantor Ralf Mühlbrandt.

Schließlich gibt es noch einen Teil der Osternachtsliturgie, kombiniert mit filmischen Beiträgen der Kirche in der Morgendämmerung. Sie werden aufgenommen von Pastorin Wöhler und Bernd Vieregge.

 

Alles ist plötzlich anders. Wir merken, wie zerbrechlich das Leben sein kann, wie die Gewissheiten des Lebens ins Wanken geraten. 

Gerade jetzt bräuchten wir den persönlichen Kontakt und die Vergewisserung, die Gottesdienste für uns bereit halten könnten. 

Aber Gottesdienste wird es bis auf Weiteres in unserer Kirche nicht geben. 

Es ist auch leider nicht möglich, die Kirche für das Gebet zu öffnen - zum Glück ist aber auch unser Friedhof ein schöner Ort dafür.

Auch sonst ist Ihre Kirchengemeinde immer noch für Sie da!

Wenn Sie ein Gespräch wünschen, rufen Sie Pastorin Wöhler an unter 04221/9811448. Sollte sie nicht da sein, sprechen Sie gerne aufs Band, sie ruft baldmöglichst zurück.

Zu den Öffnungszeiten des Kirchenbüros (dienstags und freitags um 10.00 - 12.00 und donnerstags um 16.00 - 18.00) ist unsere Sekretärin Frau Heuer telefonisch erreichbar, auch wenn das Büro für den Publikumsverkehr geschlossen ist. 

Auch wenn das Leben auf den Kopf gestellt wird, muss uns das nicht den Mut nehmen.

Denn: 

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. 2. Timotheus 1,7

Jahreslosung

2020

 

Ich glaube;

hilf meinem Unglauben!

                                      Markus 9,24