Ev. - luth. Kirchengemeinde Schönemoor
Ev. - luth. Kirchengemeinde Schönemoor

Friedhof

Der Friedhof der Kirchengemeinde Schönemoor ist durch seine Lage rund um die St. Katharinen Kirche herum und durch die Lage inmitten der Weiden am Ende der Allee, die zur Kirche führt, ein Ort des Friedens und der Stille.

Weil der Friedhof verhältnismäßig klein ist, ist eine individuelle Betreuung bei Trauerfällen und sonstigen Fragen, die den Friedhof betreffen, möglich. 

Besonders schön sind auch die alten Grabstellen aus dem 17. und 18. Jahrhundert.

Der Friedhof besteht aus drei Teilen: Dem sogenannten A - Teil, der am ältesten ist und rund um die Kirche herum liegt. Auf diesem Teil sind die ältesten Grabstellen der alt - ansässigen Familien zu finden. Nach einem Gemeindekirchenratsbeschluss werden hier keine neuen Gräber mehr vergeben.

Der B - Teil schließt daran an, hier sind vor allem Wahlgräber zu finden, in Form von Einzel - Doppel und Familiengräbern.

Auf dem C - Teil befinden sich sowohl Wahl - als auch Reihengräber

Auf dem neuen D - Teil besteht die Möglichkeit, sowohl für Urnen- als auch für Sargbestattungen pflegefreie Rasengräber zu erwerben. Die Namen der Bestatteten werden mit Geburts- und Sterbejahr auf Steinblöcken, die in der Mitte des Gräberfeldes stehen, verewigt.  

Gebührenordnung seit 01.01.2014 

Zu Fragen, die den Friedhof betreffen gibt gerne die Kirchenbürosekretärin Auskunft: 04221/40464.

Sternenkinderstein, entworfen von Karen Jürgens - Byram, gefertigt von der Fa. Stonesense

Gedenkstein für "Sternenkinder"

Auf dem neuen Rasengräberfeld wurde außerdem ein Gedenkstein für früh verstorbene Kinder aufgestellt. Er steht zwischen den drei großen Schwarzkiefern, die das Zentrum des sog. D - Teiles bilden.

Der Stein ist gedacht als Ort für Eltern und andere Angehörige, die ein Kind verloren haben.

Er zeigt einen Engel, der ein Kind in die Höhe trägt und soll symbolisieren, dass das Kind bei Gott geborgen ist.

Rückseite des Steins:

Kind

unser

Leben

berührt hast du

nur kurz

hast es verändert

für immer

bist bei Gott geborgen

                                 ewig                   S.W.